Kostenfreier Versand ab 50 € Warenwert

So werden unsere Semmelknödel hergestellt


Heute möchten wir Euch zeigen, wie  unser Semmelknödelteig hergestellt wird.

Wir machen unsere Semmelknödel aus getrockneten Semmeln, welche in unserem Hotel übrig bleiben. So können wir nachhaltig und umweltbewusster produzieren. Desweiteren sind natürlich Eier, Zwiebeln und Petersilie und ein guter Schluck frisches Wasser mit drin.

Zu erst dünsten wir die feingehackten Zwiebeln in der Butter, kurz vor Schluss fügen wir die feingehackte Petersilie hinzu und dünsten diese kurz mit.

In einer Schüssel sind schon die kleingebröselten Semmeln, sowie die Eier, Salz, Pfeffer und eine Prise Muskat, dazu kommen jetzt die gedünsteten Zwiebeln mit der Petersilie. Zuletzt kommt das vorher erhitze Wasser hinzu. ACHTUNG das Wasser am Rand verteilen und nicht direkt auf die rohen Eier !!

Jetzt darf ordentlich geknetet werden.

Das ist eine gute Trainingseinheit.

Nach einiger Zeit sollte der Teig wie auf dem Foto aussehen.

Schön sieht man die Semmelbrösel, die Zwiebeln sowie die frische Petersilie.

Zum guten Schluss heißt es jetzt Semmellknödel "drehen"

Ihr nehmt eine Handvoll Teig in beide Hände und formt sie wie einen Schneeball. Mit etwas Übung bekommt Ihr so schöne Runde Semmelknödel. Nun die Knödel in kochendes Wasser langsam hineingeben, wenn die Knödel oben schwimmen sind sie fertig.

Wir servieren unsere Semmelknödel gerne zu Biergulasch oder Rinderrouladen

Hier noch unser Rezept für Euch:

  • 1000 g getrocknete Semmeln oder Knödelbrot
  • 90 g Butter
  • 1/2 Bund frische Petersilie
  • 260 g frische Zwiebeln fein gehackt
  • 10 frische Eier Größe M
  • Salz, Pfeffer und eine brise Muskat
  • 650 ml heißes Wasser

 Ergibt  ca. 10 Knödel à 100 Gramm

Viel Spass beim ausprobieren und einen guten Appetit. 


Hinterlasse einen Kommentar